Badestellen


Im Sommer ist der Burgäschisee ein beliebter Ausflugsort zum baden und bräteln.

Bitte denken Sie daran, dass sich der See mitten in einem Naturschutzgebiet befindet und die Natur sehr sensibel auf Einflüsse durch den Mensch reagiert.


Strandbad Burgäschi

Das Strandbad Burgäschi befindet sich am Ostufer des Sees und ist zwischen Mai und September geöffnet. Gebührenpflichtige Parkplätze befinden sich direkt beim Bad.

Es handelt sich um ein Naturbad mit einer Liegewiese, einem für Nichtschwimmer abgetrennten Bereich, einem Kinderplanschbecken mit Seewasser, einem Spielplatz mit Schaukel und Rutsche, einem Holzfloss im See und Sprungbrettern sowie einem Beachvolleyballfeld. Gebadet wird auf eigene Verantwortung-kein Bademeister!

Verpflegen kann man sich am Kiosk oder direkt neben dem Bad im Restaurant Seeblick.

Quelle: www.schweizersee.ch


öffentlicher Badeplatz

Der öffentliche Badeplatz befindet sich bei der Grube (Gemeinde Seeberg).

Der Seezugang ist über eine Treppe sowie direkt gewährleistet.

Auf der Lichtung befindet sich eine Feuerstelle.

Beim Container gibt es eine mobile WC-Anlage (Toi Toi), sonstige Infrastruktur wie Duschen oder Garderoben ist nicht vorhanden.

Zufahrt: kostenlose Parkplätze an der Bernstrasse der Gemeinde Seeberg


Gummiboote, Stand Up Paddles und ähnliches sind auf dem Burgäschisee nicht zugelassen!